Unterstützte Projekte

Unterstützte Projekte

Der Reinerlös der Konzerte, die zweimal jährlich an verschiedenen Orten in unseren Distrikten stattfinden sollen, fließt karitativen Einrichtungen zu.

In dem „Schutzengelhuus Michael“ finden Familien aus dem gesamten norddeutschen Raum Unterstützung bei der Versorgung ihrer schwerkranken Kinder mit Intensivpflegebedarf, bei denen die ambulante Versorgung nicht oder noch nicht gesichert ist. Dabei können die Eltern in Elternappartements Vorort wohnen, während sie  in die  Pflege ihres Kindes eingewiesen und in ihr Pflegeteam integriert werden.
Website: www.schutzengel-huus.de

An das Schutzengel-Huus konnten 3000€ übergeben werden.
Von links: Ulf Thiele – Vorsitzender des Fördervereins Schutzengelhuus, Anke Dirks -Lions Governerin, Sibylle Thalmann-Hafter – Pastgovernorin Rotary, Sandra Groth -Pflegedienstleiterin der Diakonie Hesel-Jümme-Uplengen, Dr. Christine Hühns – Lions Musikbeauftragte, Simone Schonvogel – Vorstandsmitglied des Fördervereins Schutzengel-Huus e.V.

Auch die Kreismusikschule Osnabrück wird im Jahre 2022 als weitere Einrichtung aus den Erlösen der Konzerte unterstützt. Wir finanzieren anteilig für die Musikschülerinnen und –schüler ein Probenwochenende am Dümmer See. Die Freizeit stärkt den Zusammenhalt im Orchester Ragazzi Musici und führt Kinder und Jugendliche aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen zusammen. Weiterhin wird ein Teil des Erlöses für Musikinstrumente eingesetzt.
Website: www.kreismusikschule-osnabrueck.de/ragazzi

Der Leiter der Kreismusikschule Osnabrück, Frank Hartmann (Mitte), empfing aus den Händen der rotarischen Freunde Gerd Beckmann (links) und Bernhard Wesenick €3000.- für die musikalische Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen.